Aus urheberrechtlichen Gründen ist dieser Ausschnitt nur im
geschützten Bereich sichtbar. Bitte wenden Sie sich zwecks
Freigabe an info@imkekoseck.de
© dmfilm und tv produktion GmbH und Co KG

DEM STURM ZUM TROTZ
150 Jahre Seenotretter in Deutschland

Dokumentation, 45 Min., NDR, 2015
Regie und Produktion: Vivien Pieper und Johannes Bünger | dm Film
gefördert durch nordmedia

"Wenn man Angst hat, kann man diesen Job nicht mehr machen", sagt Seenotretter Dieter Steffens. Schließlich müssen er und seine Kollegen hinaus in den Sturm, wenn alle anderen den sicheren Hafen ansteuern. Die Retter setzen freiwillig ihr Leben aufs Spiel, bezwingen die See und helfen Schiffbrüchigen in ihrer Not.

Wer sind diese Menschen? Welcher Geist treibt sie an - damals wie heute? Seit nunmehr 150 Jahren bleibt keiner der Männer der DGzRS mehr im Hafen, wenn ihre Hilfe benötigt wird. So retteten sie im Zweiten Weltkrieg Freund und Feind. In der ehemaligen DDR kämpften sie trotz schlechter Ausrüstung um das Leben Schiffbrüchiger. Immer wieder ließen die freiwilligen Helfer dabei ihr Leben. So verunglückte 1967 der Seenotrettungskreuzer "Adolph Bermpohl" im Einsatz, 1995 die "Alfried Krupp".

Der Film erzählt die Geschichte der Seenotrettung in Deutschland in aufwändigen Grafiken und Animationen, mit kaum bekanntem Archivmaterial und spannenden Ereignissen.

editor Imke Koseck  I  mobil: 0177-538 22 83  I  mail: info@imkekoseck.de  I  Impressum